Archiv der Kategorie: Sonstiges

Thalia und Negativrezensionen

Wie vermutlich manch andere Buchbegeisterte streue ich meine Buchrezensionen recht großräumig – auch Thalia ist (über buch.de) bisher nicht davon verschont geblieben 😉 Das könnte sich nun aber ändern ebenso wie meine Einkäufe dort, abhängig davon, welche Antwort ich erhalte.
Zur Erklärung: Vor kurzem stellte ich fest, dass dort nur die ersten 20 Rezensionen angezeigt werden – und zwar absteigend von fünf Sternen an. Da bei besonders gehypten Büchern 20 ‚Jubelkritiken‘ keine Seltenheit sind, ist es mehr als wahrscheinlich, dass es künftig kritische Rezensionen überhaupt nicht mehr zu lesen gibt. So habe ich Thalia eine Mail geschrieben und bin nun gespannt, welche Antwort ich darauf erhalte.

Guten Tag,
ich schreibe bereits seit längerer Zeit Rezensionen, die auch bei Ihnen veröffentlicht werden. Nun habe ich jedoch feststellen müssen, dass Sie die Anzeige der Kritiken beschränken – und zwar nicht qualitätsbezogen, was ich noch nachvollziehen könnte, sondern nach Bewertungskriterien. Sie zeigen die ersten 20 Stück in absteigender Form an, beginnend mit fünf Sternen. Dass somit bei einer Vielzahl von Rezensionen keine einzige kritische Kritik mehr angezeigt wird, ist somit gewollt und offenbar ganz in Ihrem Sinne. Und dass eine drei Sterne-Bewertung von mir überhaupt nicht mehr auftaucht, auch nicht mehr in meinem Konto (bei anderen Buchportalen sehr wohl), passt in dieses Konzept und verwundert mich nun nicht mehr.
Um ehrlich zu sein: Ich verstehe nicht, was Sie sich von einer solchen Praxis versprechen. Einen höheren Umsatz, indem Sie kritischen Rezensionen keinen Raum mehr bieten? Glauben Sie wirklich, dass so etwas unbemerkt bleibt? Was meine Person betrifft, werde ich erst einmal künftig um Ihre Filialen sowohl online wie auch in der realen Welt einen Bogen machen. Und ich schätze, ich bin nicht allein mit dieser Auffassung.
Gruß

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sonstiges

Was machen Bücher eigentlich Nachts?

Buch

Vor allem, wenn sie in einem Buchladen so völlig alleine sind? Eine Antwort auf diese Fragen gibt dieses herrliche Video, das von den Machern mit viel viel Liebe und Arbeit erstellt wurde.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sonstiges

Flow – einfach schön!!!

Eigentlich habe ich ja genug zu Lesen – in meinen Regalen stapeln sich die ungelesenen Bücher und irgendwie werden es immer mehr statt weniger Doch an diesem Magazin kam ich einfach nicht vorbei und schwupps: schon hatte ich ein neues Zeitschriftenabo.

Flow Heft 1/2013

Flow Heft 1/2013

Flow Heft 2/2014

Flow Heft 2/2014

Die Rede ist vom flow-Magazin, das mittlerweile mit der vierten Nummer und einer Sonderausgabe auf dem deutschen Markt ist. Zielgruppe ist das weibliche Geschlecht (aber natürlich sind auch die Herren der Schöpfung willkommen ;-)), das eine Vorliebe für Papier und Selbstgemachtes hat – ok, ich gebe zu, neu ist das nicht wirklich.

Flow Heft 3/2014

Flow Heft 3/2014

Flow Heft 4/2014

Flow Heft 4/2014

DIY ist ja voll im Trend und so findet sich Vieles davon auch in diesen Heften. Doch die Aufmachung dieses Magazins ist aussergewöhnlich. Mit jedem Heft erhält man zwei ‚Papiergeschenke‘: Geschenkpapier, Notizhefte, Fensterbilder, Adressbücher – alles liebevoll geformt und auf einem hohen Niveau. Ungewöhnlich ist auch, dass die Seiten in unterschiedlichen Papierqualitäten gestaltet sind: Hochglanz, matt, grob – je nach Thema. Mir bereitet es richtig Freude, Blatt für Blatt umzublättern und immer wieder unterschiedliche Papierarten zu entdecken.

Flow Heft 4/2014 Nichtstun

Flow Heft 4/2014
Nichtstun

Natürlich liegt auch der redaktionelle Teil voll im Trend ;-): Es geht um Achtsamkeit, die wirklich wichtigen Dinge im Leben, Zeit für sich, Freundschaft, Kreativität undundund. Dazu gibt es ein DIY-Teil (Essen, Basteln, Handarbeiten…) sowie Artikel über Menschen, die sich ihren Traum eines selbstbestimmten Lebens verwirklicht haben. Nicht zu vergessen Kauf-, Lese- und sostige Empfehlungen von schönen Dingen, von denen man vorher nicht wusste, dass man sie braucht 😉 Hier ein Blick in das aktuelle Heft.

Fazit: Man braucht es nicht wirklich, doch von schönen Dingen kann man nicht genug haben, oder 😉 ?

Wer noch mehr wissen möchte, wird unter http://www.flow-magazin.de fündig. Viel Freude dabei!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sonstiges, Zum Lesen

Bookogami – Schönes aus Büchern

Dass Bücher nicht nur zum Lesen gedacht sind, ist wohl allgemein bekannt. Sie bieten sich an als Türstopper, Fensteroffenhalter, Tisch- oder Stuhlbeinunterlage und wenn es ganz schlimm kommt, auch als Heizmaterial.

Doch was die Buchbar, ein kleiner Laden in Quedlinburg für anonyme Bookoholiker, unter der Bezeichnung Bookogami aus und mit Büchern anbietet, sind schon kleine (und auch größere) Kunstwerke. Einige Beispiele:

 

Wer nun Lust verspürt, seine Uraltschinken einer sinnvollen Verwertung zukommen zu lassen, findet auf der bookagami-Seite einige einfachere Anleitungen zum Falten, kann dort aber auch einen Workshop buchen.

 

Viel Freude beim Basteln!

PS: Sollte ich mich selbst daran versuchen, werde ich die Ergebnisse selbstverständlich hier präsenieren 😉

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sonstiges, Zum Selbermachen